Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

LZPD NRW öffnet Pforten für Schülerinnen

Girls' Day 2019 im LZPD NRW
LZPD NRW öffnet Pforten für Schülerinnen
Sieben Schülerinnen blickten am Girls‘ Day 2019 hinter die Kulissen des LZPD NRW und erfuhren, was man in einem Ausbildungsberuf beim LZPD NRW alles lernen kann.

Heute erfuhren sie alles über die fünf technischen und handwerklichen Berufe, die man im LZPD NRW erlernen kann. Der Ausbildungsleiter Andreas Hafkesbrink stand den interessierten sieben dabei Rede und Antwort. Die Mädels mikroskopierten im waffentechnischen Labor, schauten den Bekleidungsingenieurinnen über die Schulter und erlebten Einsatztechnik live im Streifenwagen.

So erhielten sie tiefe Einblicke in die vielfältige und spannende Arbeit des LZPD innerhalb der Polizei NRW.

 

Am Girls‘ Day sollen Mädchen spannende Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften entdecken. Seit nun vier Jahren unterstützt das LZPD NRW den Mädchen-Zukunftstag.

Im LZPD NRW stehen pro Jahr circa 15 Ausbildungsplätze in den Fachrichtungen

 

  • Elektronikerin/Elektroniker für Geräte und Systeme
  • Kfz-Mechatronikerin/Kfz-Mechatroniker
  • Mechatronikerin/Mechatroniker
  • IT-Systemelektronikerin/IT-Systemelektroniker
  • Fachinformatikerin/Fachinformatiker

 

zur Verfügung. Alles zur Ausbildung im LZPD NRW erfahren Sie hier.