Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Hubschrauberpiloten retten Frau aus der Lippe

Hubschrauber Airbus H 145 Fliegerstaffel NRW
Hubschrauberpiloten retten Frau aus der Lippe
Zwei Piloten der Hubschrauberstaffel des LZPD NRW retteten eine 65-jährige Dame und ihren Hund aus der Lippe bei Datteln.

Die Piloten der Fliegerstaffel des LZPD NRW leisten auch zu Lande und zu Wasser tolle Arbeit:

Die Besatzung eines Polizeihubschraubers des LZPD NRW hat am frühen Nachmittag eine 65-jährige Frau aus Coesfeld aus der Lippe im Bereich Datteln-Ahsen (Bereich Vogelsangweg) gerettet. Die Frau wollte ihrem Hund zu Hilfe eilen, der kurz zuvor in die Lippe gesprungen war. Hierbei rutschte die Frau selbst die Böschung hinab und stürzte in die Lippe. Da die Frau teilweise bis zur Brust feststeckte, konnte sie sich nicht mehr eigenständig befreien. Ein Mann alarmierte die Polizei, die sich gemeinsam mit der Feuerwehr auf den Weg zum Einsatzort machte. Um die Rettung der Frau aus der Luft zu überwachen, wurde ein Hubschrauber der Polizeifliegerstaffel angefordert. Dieser landete schließlich in der Nähe der Unfallstelle. Da andere Einsatzkräfte die Frau noch nicht erreichen konnten, ging der Hubschrauberpilot mit einem Rettungsring selbst ins Wasser. Der andere Hubschrauberpilot sicherte seinen Kollegen vom Ufer aus.

Die Frau und ihr Hund konnten letztlich durch Kräfte der Feuerwehr gerettet werden. Beiden geht es den Umständen entsprechend gut. Die 65-Jährige wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.