Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Flotte

Hubschrauber der Polizeifliegerstaffel NRW
Flotte
Die Polizei NRW verfügt über verschiedene Modelle Hubschrauber und Flächenflugzeuge.

Die nordrhein-westfälische Polizei tauscht bis Mitte 2017 ihre gesamte Hubschrauberflotte gegen sechs neue Maschinen des Typs Airbus H 145 aus. Die H 145 ist eine Neuentwicklung in enger Zusammenarbeit mit Airbus Helicopters, der Polizeihubschrauberstaffel des Landes Baden-Württemberg und der Polizeifliegerstaffel NRW. 

Die neuen Maschinen können individuell je nach Einsatzanlass ausgestattet werden. Zur Verfügung stehen drei Wärme-/HD-Videobildsysteme, drei Hochleistungsscheinwerfer, Rettungswinde oder Fast Roping-System.

Zur Flotte gehören momentan noch fünf so genannte Alarmhubschrauber des Typs BK 117 und zwei Transporthubschrauber des Typs EC 155. 

Die BK 117 kann bedarfsgerecht mit einer Wärmebildkamera und einem Suchscheinwerfer aufgerüstet werden. Der Operator steuert die Kamera, die auch Livebilder übertragen kann.

Der Transporthubschrauber EC 155 ist besetzt mit zwei Piloten und kann acht weitere Passagiere aufnehmen. Zusätzlich ist eine Seilwinde an Bord.

Der Airbus H 145 wird zukünftig alle Aufgabenbereiche übernehmen, die momentan noch getrennt mit BK 117 oder EC 155 abgearbeitet werden.

Die Cessna wird zum Beispiel für Verkehrsaufklärung eingesetzt.

Weitere Informationen zu den Hubschraubern und Flugzeugen:

Typ H 145
  • zwei Turbinen mit je max 800 kW (1088 PS)
  • maximales Abfluggewicht 3700 Kilogramm
  • Dienstgipfelhöhe 20.000 Fuß (6096 Meter)
  • Hauptrotordurchmesser 11 Meter
  • Gekapselter Heckrotor (Fenestron) 1,15 Meter
Typ BK 117
  • zwei Turbinen mit je 575 kw (782 PS)
  • maximales Abfluggewicht 3350 Kilogramm
  • Dienstgipfelhöhe 18000 ft (5486 Meter)
  • Hauptrotordurchmesser 11 Meter
  • Heckrotordurchmesser 1,96 Meter
Typ EC 155
  • zwei Turbinen mit je 718 kw (976 PS)
  • maximales Abfluggewicht 4800 Kilogramm
  • Dienstgipfelhöhe 15000 ft (4572 Meter)
  • Hauptrotordurchmesser 12,6 Meter
  • gekapselter Heckrotor (Fenestron)
Typ Cessna 182
  • 6-Zylinder Ottomotor mit 170 kw (230 PS)
  • maximales Abfluggewicht 1406 Kilogramm
  • Dienstgipfelhöhe 18100 ft (5516 Meter)
  • Spannweite 11 Meter
  • 3-Blattpropeller, Durchmesser 2 Meter