Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt für die Funktion Fachadministration PersIS

Frau an Schreibtisch
Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt für die Funktion Fachadministration PersIS
Wir suchen Verstärkung für unser Team im Bereich der IT.
Sie verfügen über eine hohe Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit sich schnell in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten? Sie sind team- und kommunikationsfähig? Dann bewerben Sie sich bei uns und gestalten Sie mit uns die Zukunft der Polizei NRW.

Das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste des Landes NRW (LZPD NRW) ist ein Servicezentrum für die Polizeibehörden des Landes in den Bereichen Technik, Einsatz und Verkehr und übernimmt zudem landesweite Unterstützungs- und Koordinierungs-/Beratungs-aufgaben insbesondere in Haushalts-, Wirtschafts- und Liegenschaftsangelegenheiten sowie in Angelegenheiten der Führung und Steuerung.


Am Dienstort Duisburg ist innerhalb der Abteilung 2 „IT“ im Sachgebiet 12.4 - „IT-Anwendungen zur Verwaltungsunterstützung“ - zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Sachbearbeitung die Funktion „Fachadministration PersIS“ mit einer/einem Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (Besoldungsgruppe A 9 – A 11 LBesG NRW) zu besetzen.


Eine vorzeitige Besetzung der Stelle im Wege der Abordnung wird im gegenseitigen Einverständnis mit der abgebenden Behörde angestrebt. Das Sachgebiet 12.4 ist eines von 5 Sachgebieten innerhalb des Dezernates 12. Die Sachbe-arbeiterin/der Sachbearbeiter untersteht der Sachgebietsleitung.

Ihre Aufgaben

PersIS ist das Personalinformationssystem der Polizei NRW. Neben den Modulen zur Personalverwaltung wird innerhalb des Systems auch die Aufbauorganisation abgebildet sowie der jeweilige Stellenplan der Polizeibehörden. Die Aufgabenschwerpunkte der zu besetzenden Funktion betreffen das IT-Verfahren PersIS:

  • Fachadministrative Betreuung und Weiterentwicklung des Personalinformationssystems der Polizei NRW (PersIS NRW)
  • verfahrensbezogene Unterstützung der Sachbearbeitung in den Polizeibehörden im Rahmen des Third Level Support inklusive Hotline und Durchführung von Workshops
  • Erstellung, Anpassung und Einbindung von Office-Produkten in das IT-Verfahren PersIS NRW
  • Mitarbeit im Sachgebiet 12.4

 

Die formalen Voraussetzungen
  • Sie befinden sich in einem aktiven Beamtenverhältnis als Verwaltungsbeamtin / -beamter der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst) in der Besoldungsgruppe A 9 bis A 11 LBesG

oder

  • Sie haben Ihren Vorbereitungsdienst zur Laufbahngruppe 2.1 in der allgemeinen inneren Verwaltung mit dem Bestehen der Laufbahnprüfung abgeschlossen und können diese mit einem entsprechenden Nachweis vorweisen. Die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis müssen vorliegen.

Diese erfolgssichernden Kompetenzmerkmale sollten sie ebenfalls erfüllen

  • Sie haben Erfahrungen/Kenntnisse in den Bereichen Personalsachbearbeitung oder Stellenbewirtschaftung und verfügen über erweiterte Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Produkten.
  • Hohe Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit zum eigenständigen und selbstverantwortlichem Handeln, sind für Sie ebenfalls wie die Fähigkeit sich schnell in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten, selbstverständlich.
  • Sie bringen die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen, Weiterbildungen und zur Mitarbeit bei Projekten mit.
  • Sie haben Grundkenntnisse über die polizeiliche Organisation.
  • Zu Ihren sozialen Kompetenzen zählen Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie kunden-orientiertes Verhalten.

 

Das bieten wir Ihnen

Wir bieten Ihnen als wertschätzende und mitarbeiterfreundliche Behörde neben großer Aufgabenvielfalt gute Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, ein modernes Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, Maßnahmen des behördlichen Gesundheitsmanagements, umfangreiche Sportangebote, eine gute ÖPNV-Anbindung und vieles mehr.
Im Rahmen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bieten wir durch die Kooperation mit der AWO lifebalance familienunterstützende Dienstleistungen.

Sie haben Fragen?

Für weitere Informationen zu den zu besetzenden Stellen stehen Ihnen folgende Ansprechpartner für fachliche Fragen zur Verfügung:

Frau Joswig (Tel. 0203/4175-2920) – Sachgebietsleiterin SG12.4/IT-Verfahrensverantwortliche PersIS


Herr Peuyn (Tel. 0203/4175-1200) - Dezernatsleitung - für fachliche Fragen


Frau Prengel (Tel. 0203/4175-7111) - Personalstelle - für Fragen zum Bewerbungsverfahren

Jetzt bewerben

Richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Selbstauskunftsbogen, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Beurteilungen sowie Arbeitszeugnisse, soweit vorhanden) bitte bis zum 01.10.2020 unter Angabe der Geschäftsnummer 29/20 – SG 12.4 an das
Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW
Personalstelle
Schifferstraße 10
47059 Duisburg
oder per E-Mail unter Angabe der Geschäftsnummer 29/20 – SG 12.4 an
karriere.lzpd@polizei.nrw.de

Das Land NRW fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Arbeitsplätze können auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.