Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

LZPD unterstützt G20-Gipfel in Hamburg

LZPD NRW beim G20-Gipfel Hamburg 2017
LZPD unterstützt G20-Gipfel in Hamburg
LZPD entsendet Spezialisten zum G20-Gipfel nach Hamburg

Die NRW-Polizei unterstützt Anfang Juli mit rund 2.200 Beamtinnen und Beamten die Sicherheitsarbeit rund um den G-20 Gipfel in Hamburg. Auch das LZPD entsendet Spezialisten, unter anderem der Fliegerstaffel und der Werkstätten, in den Norden. Das LZPD koordiniert die Kräfteunterstellung für ganz NRW aus Duisburg und steht damit für diese Zeit vor einer besonderen Herausforderung.


Ein Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des LZPD wird ebenfalls zur Verstärkung der Pressearbeit in Hamburg sein. Die beiden werden von vor Ort berichten. Infos von den Kolleginnen und Kollegen aus Hamburg erhalten Sie dann an dieser Stelle oder auf Facebook.