Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Direktor des LZPD NRW Rainer Pannenbäcker

Rainer Pannenbäcker
Direktor des LZPD NRW Rainer Pannenbäcker
Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW (LZPD). Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Behörde.

Für die Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen mit ihren rund 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das LZPD ein überaus wichtiger zentraler Dienstleister. Wir unterstützen die Arbeit der Polizistinnen und Polizisten durch die Entwicklung und Beschaffung modernster Ausrüstung und Technik, um die immer komplexeren und schwierigeren Aufgaben der Polizei professionell bewältigen zu können. Fahrzeuge, Waffen, Bekleidung und IT-Ausstattung spielen dabei eine große Rolle. So führen wir unter anderem Beschaffungsmaßnahmen in einer Größenordnung von jährlich rund 190 Millionen Euro durch.

Neben der logistischen Unterstützung bedienen wir ebenso das operative Einsatzgeschäft. In einer rund um die Uhr besetzten Leitstelle koordinieren wir landesweit die Kräfte der Bereitschaftspolizei und der Spezialeinheiten und unterstützen die Polizeibehörden durch das Bereitstellen von Spezialtechnik. Auch aus der Luft stellen wir mit unserer Polizeifliegerstaffel die Einsatzunterstützung der Polizistinnen und Polizisten am Boden sicher. Gleichzeitig tragen wir die Verantwortung für die gesamte Kommunikationsinfrastruktur der Polizei NRW. Darüber hinaus beraten wir die Polizeibehörden in Fragen der Steuerung und Führung von Organisationen während wir gleichzeitig das Ministerium für Inneres und Kommunales in der Dienstaufsicht über die Kreispolizeibehörden unterstützen.

Unserer Rolle ist dabei klar definiert: In erster Linie verstehen wir uns als landesweiter Servicedienstleister und sind damit einer der Garanten für die erfolgreiche Arbeit der nordrhein-westfälischen Polizei.

Auf unseren Internetseiten finden Sie Gelegenheit, sich umfassend über die verschiedenen Aufgaben unserer Behörde zu informieren. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Pannenbäcker

(Direktor des LZPD NRW)

Persönliches

Rainer Pannenbäcker leitet seit April 2016 das LZPD NRW. Der gebürtige Essener begann seine polizeiliche Karriere 1975 als Streifenpolizist in seiner Heimatstadt. 1984 wechselte er zur Kriminalpolizei. Seit 1992 übernimmt der 57-Jährige Führungsverantwortung in unterschiedlichen Funktionen der Polizei NRW. Als Abteilungsleiter sammelte Rainer Pannenbäcker von 2009 bis 2012 bereits Erfahrungen im LZPD. Vor seinem erneuten Wechsel in die Behörde leitete Rainer Pannenbäcker das Referat Polizeilicher Staatschutz im Ministerium für Inneres und Kommunales NRW (heute: Ministerium des Innern des Landes NRW) und war für die landesweite Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus verantwortlich.

Der 57-Jährige lebt in Düsseldorf. In seiner Freizeit widmet er sich vor allem sportlichen Aktivitäten. So gehört das Laufen und Bergwandern ebenso zu seinen Hobbies wie in den Wintermonaten das Skifahren.