Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Telefon
Assistenz (w/m/d) für die Abteilungsleitung der Zentralabteilung in Duisburg
Für Sicherheit sorgen mit Sicherheit im Job.

Ein Beruf ist mehr als nur Geld verdienen. Übernehmen Sie in Ihrer neuen Aufgabe Verantwortung für eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: Die Innere Sicherheit in unserem Land. Bei der Service- und Technikbehörde der Polizei NRW spielen Sie die Hauptrolle – egal ob mit oder ohne Uniform – Sie sorgen für mehr Sicherheit in NRW. Starten Sie in einem unserer vielfältigen technischen oder kaufmännischen Bereiche wie beispielsweise der IT, dem Rechts- oder Ingenieurwesen. Machen Sie einen tollen Job hinter den Kulissen und arbeiten Sie mit uns an spannenden und vielseitigen Aufgaben beim Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW!

Wir sorgen für:
• Einen sicheren und sinnstiftenden Arbeitsplatz – auch in Krisenzeiten
• Kooperationen mit Familienserviceeinrichtungen
• Zahlreiche Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
• Vielfältige Sport- und Gesundheitsangebote
Wir wollen, dass Sie einen guten Job machen. Dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Denn es geht um viel: Sie arbeiten in sensiblen Sicherheitsbereichen am Herzen der nordrhein-westfälischen Polizei.

Ihre neuen Aufgaben:

• In Ihrer Funktion sind Sie zuständig für die Bündelung und Aufbereitung von eingeholten Informationen und steuern diese an die zuständigen Stellen weiter
• Das Auftragsmanagement sowie die Koordinierung des Berichtswesens für das Abteilungsbüro der Zentralabteilung fallen ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich
• Als Haushaltskoordinator/Haushaltskoordinatorin verwalten Sie eigenverantwortlich das Budget der Zentralabteilung und fungieren als Ansprechperson für den Haushaltsbereich
• Sie unterstützen die Leitung der Zentralabteilung hinsichtlich Terminplanung, Erstellung von Geschäftsbriefen sowie Excel-Tabellen, Protokollführung und Vorbereitung von Besprechungsräumen
• Außerdem organisieren Sie den Arbeitsablauf und Geschäftsverkehr im Vorzimmer der Abteilungsleitung und erstellen in diesem Zusammenhang die Abwesenheits- und Urlaubsübersicht der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zentralabteilung sowie die Dokumentenverwaltung und -recherche

Was Sie mitbringen müssen:

• Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
UND
• Sie können eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung vorweisen
Zudem bringen Sie die Bereitschaft zur Durchführung einer einfachen Sicherheitsüberprüfung mit. Dies setzt voraus, dass sich Ihr Wohnsitz seit mindestens fünf Jahren in der Bundesrepublik Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der EU befindet.

Wünschenswert wäre:

• Um die Besetzung des Vorzimmers der Abteilungsleitung gewährleisten zu können, bringen Sie grundsätzlich die Bereitschaft mit, Ihre Arbeitszeit bis 16 Uhr zu planen
• Idealerweise verfügen Sie über Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und sichere Anwenderkenntnisse in MS-Office
• Ihre Affinität zu Zahlen und Daten ermöglicht Ihnen sicher wirtschaftliche und finanzielle Zusammenhänge herzustellen
• Zu Ihren Stärken zählen Sie Ihre Flexibilität, Teamfähigkeit und Ihr Organisationstalent
• Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsstärke und sind sicher im schriftlichen Ausdruck

Haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich gern an: 

Frau Betty Friedmann 0203/4175-70010, für fachliche Fragen
Frau Annika Stern 0203/4175-72112, für Fragen zum Bewerbungsverfahren

Vergütung:

Unsere Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Eine Eingruppierung bis einschließlich Entgeltgruppe 8 TV-L ist möglich.
 

Jetzt bewerben!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.01.2024 unter Angaben des Aktenzeichens 171/23 – VZ ZA per
E-Mail mit Anlage im PDF-Format an karriere.lzpd [at] polizei.nrw.de (karriere[dot]lzpd[at]polizei[dot]nrw[dot]de)
oder postalisch an folgende Adresse: Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW, Personalstelle,
Schifferstraße 10, 47059 Duisburg.
 

Das LZPD fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen Gleichgestellte sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110